browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

27. August 2016 | Zusammenfassung aus Maine Ein kurzer Bericht aus dem Bundesstaat Maine.

Die Zeit verfliegt wie immer viel zu schnell, denn morgen müssen wir uns von unserem liebgewonnen »Sunset Point Campground« im Norden von Maine verabschieden.

Sunset Point Campground | Harrington | Maine

Fotos: Christine Lisse

Der Campingplatz hat in den 4 Wochen unseres Aufenthaltes seinem Namen alle Ehre gemacht. Bis auf 3 Tage gab es jeden Abend einen wundervollen Sonnenuntergang.

Panorama | Fjord Sunset Point Campground | Harrington | Maine

Foto: Christine Lisse

Dies ist ein Panoramafoto vom Fjord vor dem Campingplatz zur Zeit des Sonnenuntergangs.

Acadia Nationalpark | Maine

Fotos: Christine Lisse

An einigen Tagen haben wir dem wunderschönen, aber auch sehr großem, Acadia Nationalpark einen Besuch abgestattet.

Leuchttürme in Nord Maine

Fotos: Christine Lisse

Selbstverständlich durften Leuchttürme nicht im Besuchsprogramm fehlen.

Von links oben nach rechts unten:  West Quoddy Head Light, Lubec, ME; Head Harbor Lightstation, New Brunswick, Canada; Channel Light, Lubec, Maine; Mullhollander Lighthouse, New Brunswick, Canada

Wir haben Seeadler  sowie ein Stachelschwein und eine Eule gesehen, von denen es leider keine Bilder gibt, ebenso wie von den Minke-, Fin- und Schweinswalen. Die Wale waren alle zu weit weg zu fotografieren, aber durch das Fernglas konnte man sie wunderbar beobachten.

Kegelrobbe in Maine

Foto: Christine Lisse

Ein paar Kegelrobben konnten wir beim Fischfang beobachten. Diese Tiere sind doppelt so groß und schwer wie ein Seehund. Die männlichen Tiere haben ein dunkles Fell mit weißen Flecken, während es beim weiblichen Tier genau umgekehrt ist.

Morgen fahren wir nach Baie-St.-Catherine in Kanada, um dort eine Waltour zu unternehmen. Wir hoffen, dass wir Belugas und mit ganz viel Glück auch Blauwale in ihrer natürlichen Umgebung erleben können.

Wir wissen nicht, ob wir in den nächsten Tagen eine Internetverbindung haben werden, also wundert Euch nicht, wenn wir uns nicht melden.

Unserer Oma Olly senden wir ganz herzliche Geburtstagswünsche zu ihrem 85. Geburtstag am Sonntag. Happy Birthday!

Surf 'n' Turf

Foto: Christine Lisse

Unser Papa hat sich gestern noch einmal „Surf ’n‘ Turf“ mit einem super frischen Maine-Hummer zum Geburtstag gewünscht, und wir Schnauzerlis haben auch etwas davon ab bekommen. Lecker! Ja, wir sind verwöhnte Schnauzer. 🙂

Andenken aus Maine

Foto: Christine Lisse

Zum Abschied bekommen der Papa und wir noch diesen schönen Stein in Herzform von einer lieben Nachbarin der Campingplatzes geschenkt. Darüber haben wir uns riesig gefreut.

Vielen Dank!

Bis bald

Eure Faya

 

Kategorien: Aktuell, Faya's Tagebuch | Schlagwörter: , , , , | Schreib einen Kommentar

Portland in Maine | Teil 1 Portland in Maine besitzt eine tolle Küste und zudem viele schöne Leuchttürme.

Portland mit seinen vielen kleinen vorgelagerten Inseln

Portland Maine

Foto: Christine Lisse

Blick vom Hafenbecken auf die Innenstadt von Portland.

Weiterlesen »

Kategorien: Leuchttürme, Maine | Schlagwörter: , , , | Schreib einen Kommentar

Bass Harbor Head Light | Maine Der hübsche Bass Harbor Leuchtturm liegt im Ort Bass Harbor an der südlichen Spitze des Acadia National Parks.

Das Bass Harbor Head Light liegt in der Ortschaft Bass Harbor an der südlichen Spitze des Acadia National Parks im Bundesstaat Maine.

Du erreichst den Leuchtturm über die Route 102A, die man einfach bis zum Ende durchfährt.

Dies sind die GPS-Daten des Bass Harbor Head Light: Latitude 44.221991; Longitude -68.337198

Weiterlesen »

Kategorien: Leuchttürme | Schlagwörter: , , , | Ein Kommentar

North Carolina |Outer Banks | Wildpferde Wildpferde in ihrem natürlichen Lebensraum zu erleben, ist unser Ziel. Leider haben wir die Rechung ohne Hunderte von Touristen gemacht.

Im Internet gibt es viele wunderbare Fotos der Wildpferde der nördlichen Outer Banks zu sehen. Diese Bilder haben unser Interesse geweckt, die Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum ebenfalls zu besuchen.

Karte Outer Banks NC

Quelle: Wikipedia

Die Outer Banks (kurz OBX) sind eine schmale und 280 Kilometer lange Inselkette im Atlantik vor der Küste North Carolinas in den USA. Im Gegensatz dazu wird das Küstengebiet North Carolinas innerhalb dieser Inselkette Inner Banks genannt, einschließlich der Inseln zwischen Festland und Outer Banks.
Quelle: Wikipedia Weiterlesen »

Kategorien: North Caralina | Schlagwörter: , , | Schreib einen Kommentar

New Hampshire | Bemis Brook Trail Nach den Ripley Falls erwandern wir gleich noch den Bemis Brook Trail mit seinen zwei kleineren Wasserfällen.

Nachdem wir am Vormittag die Ripley Falls in New Hampshire erklommen haben, ist noch genug Energie vorhanden, um den kurzen »Bemis Brook Trail« zu laufen.

Bemis Brook Trail | Crawford Notch | New Hampshire

Foto: Christine Lisse

Weiterlesen »

Kategorien: New Hampshire | Schlagwörter: , , , | Schreib einen Kommentar

04. August 2016 | Blaubeeren, Leuchtturm und ein Fischadlernest Ein Ausflug an den östlichsten Punkt der USA bringt uns zum Leuchtturm West Quoddy Head Light

Unser Ausflug an den östlichsten Punkt der USA bringt uns zum Leuchtturm West Quoddy Head Light, an ein Heidelbeerfeld sowie an ein Fischadlernest.

Sunset Point Campground | Harrington | Maine

Fotos: Christine Lisse

Seit dem 1. August befinden wir uns auf dem »Sunset Point Campground« in Maine. Der Campingplatz macht seinem Namen gleich am zweiten Tag alle Ehre. Findet Ihr das nicht auch? Weiterlesen »

Kategorien: Faya's Tagebuch | Schlagwörter: , , , , | Schreib einen Kommentar

Ripley Falls | New Hampshire Eine kurze, aber anstrengende Wanderung, zum Ripley Falls.

Heute wollen wir als erstes den Trail zum Ripley Falls in Angriff nehmen. Glücklicherweise finden wir am Trailhead noch einen Parkplatz für unseren großen Truck. Da haben es Leute mit kleineren Autos besser, welche sich in jede noch so kleine Lücke quetschen können.

Ripley Falls | White Mountains | New Hampshire

Foto: Christine Lisse

Weiterlesen »

Kategorien: New Hampshire | Schlagwörter: , , | Ein Kommentar

Pemaquid Point Lighthouse | Bristol | Maine Das Pemaquid Point Lighthouse ist einer der meistfotografierten Leuchttürme in den USA.

Das erste Pemaquid Point Lighthouse wurde 1827 auf einem großen Granitfelsen auf der Spitze des Permaquid Necks errichtet. Damals hatte er ein einfaches Feuer aus Kerzen und einem Parabolspiegel, was lediglich zwei Seemeilen weit zu sehen war.

 Pemaquid Point Lighthouse | Bristol | Maine

Foto: Christine Lisse

Als der Leuchtturm im Jahr 1856 neu rekonstruiert wurde, erhielt er eine sehr teuere Fresnel-Linse aus Frankreich, die eine wesentlich größere Reichweite hatte. Die heutige Optik strahlt 14 Seemeilen (26 km) weit auf das Meer hinaus. Weiterlesen »

Kategorien: Leuchttürme | Schlagwörter: , , | Kommentare deaktiviert für Pemaquid Point Lighthouse | Bristol | Maine Das Pemaquid Point Lighthouse ist einer der meistfotografierten Leuchttürme in den USA.

24. Juli 2016 | ein schöner Sonntag Am Sonntag, frühmorgens zum Sonnenaufgang am Portland Head Light

Der Wetterbericht prognostiziert Sonnenschein, deshalb beschließen wir, am Sonntag um 4:15 Uhr zum Sonnenaufgang zum Leuchtturm nach Portland zu fahren. Der Sonnenaufgang wird für 5:21 Uhr erwartet.

 Portland Head Light | Maine

Foto: Christine Lisse

Weiterlesen »

Kategorien: Faya's Tagebuch | Schlagwörter: , , , | Kommentare deaktiviert für 24. Juli 2016 | ein schöner Sonntag Am Sonntag, frühmorgens zum Sonnenaufgang am Portland Head Light

Vermont ist nicht sehr groß, aber einzigartig. Freiheit und Einigkeit ist Vermonts Staatsmotto.

Nicht ganz zwei Wochen haben wir in Vermont verbracht, damit hatten wir jedoch genug Zeit, um uns einen guten Überblick zu verschaffen.

Trapp Family Lodge | Stowe | Vermont

Fotos: Christine Lisse

In Vermont haben wir viel Wald mit herrlichen Berglandschaften vorgefunden, die uns sehr an das Voralpenland erinnert. Wahrscheinlich baute die Trapp-Familie aus genau diesem Grund ihr neues Zuhause in dieser Umgebung. Meiner Generation ist die Geschichte der Familie Trapp durch den deutschen Heimatfilm in guter Erinnerung. In Amerika wurde das Leben zuerst in einem Musical und später in einem Musikfilm erzählt. Den Film »Sound of Music« kennen in Amerika sicherlich alle Kinder, denn pünktlich zur Weihnachtszeit wird der Kinofilm jedes Jahr erneut im Fernsehen ausgestrahlt.

Weiterlesen »

Kategorien: Aktuell, Vermont | Schlagwörter: , , , , | Kommentare deaktiviert für Vermont ist nicht sehr groß, aber einzigartig. Freiheit und Einigkeit ist Vermonts Staatsmotto.
get_header(); ?>